Single Golfreise in die Toskana

By 7. November 2011 Reiseberichte No Comments
Toscana

Letztes Jahr im Herbst buchte ich über einen Veranstalter eine Golfreise in die Toskana. Reiseziel: Ein Golf Resort in der Nähe von Grosseto, ein Golfplatz mit angegliedertem Hotel und Restaurant. Erster gemeinsamer Treffpunkt nach der Anreise war das Restaurant IL Pelagone inmitten der Golfanlage. Beim gemeinsamen Abendessen lernten sich die Single Golfer kennen und für den nächsten Tag wurden bereits die Golfpartien (Flights) vom Veranstalter zusammengestellt.

Golftage beim Golfclub Toskana

Täglich verbrachten wir 5 bis 6 Stunden am Golfplatz, wobei das Spiel in kurzer Hose und Polo trotz später Jahreszeit noch möglich war. Die Golfanlage in der Toskana beindruckte durch die tolle Landschaft – Zypressen in endlosen Reihen – entlang der einzelnen Bahnen. Viele Olivenbäume und weitere typisch toskanische Pflanzen begrenzten den Platz. Wir, vom Single Golfclub, konnten morgens direkt bei den einzelnen Bahnen abschlagen. Bereits beim Aufstehen, hatten wir einen tollen Ausblick auf die Golfanlage, die Appartementsuiten und Bungalows im 4-Sterne-Niveau befanden sich direkt neben dem Fairway.

 Spiel auf dem schönsten Golfplatz in der Toskana

Nach einigen Runden immer auf dem gleichen Platz, war es gegen Ende Woche Zeit, den Golfplatz zu wechseln. Das Spiel auf der Golfanlage des Golf Club Punta Ala war das absolute Highlight dieser Golfwoche. Dieser Platz machte viel Eindruck auf uns, durch die Nähe zum Meer, einige Abschläge waren etwas höher angelegt, mit unvergesslichem Ausblick auf die Bucht. Das Spiel zwischen Strandkiefern, Sträuchern und Eichen forderte alle Spieler, das Spiel machte auf jeden Fall Spaß. Nicht umsonst gilt dieser Platz als schönste Golfanlage der Toskana und zählt zu den meistfotografierten Plätzen Italiens.

Besuch des „Schiefen Turm von Pisa“

Die golffreien Tage nützen wir für einen Besuch in Pisa: Das Wahrzeichen der Stadt ist der weltberühmte „Schiefe Turm von Pisa“ italienisch „Torre pendente di pisa“ genannt.

Nach längerer Besichtung des Doms und warten auf die Begehung des Glockenturms(Campanile), war der tolle Ausblick vom Glockenturm auf den weltberühmten Platz, der würdige Abschluss.

Weintour in der Toskana

Nicht fehlen durfte ein Besuch der berühmten Weingegend in der Toskana. Weltbekannt ist der Brunello, gekeltert aus der Sangioves-Traube, mehrere Jahre in Eichenfässer gelagert. Die Verkostung des Brunello di Montalcino Riserva war für die Weinliebhaber der Gruppe – das Highlight.

Empfehlenswerte Reiseführer

Reiseführer Toscana von Michael Müller Single Golfreise in die Toskana, Alle wichtigen, historischen Gebäuden sind ausführlich beschrieben, die Orte sind übersichtlich gegliedert. Die Geschichte der Toskana wird treffend erklärt. Stadtpläne helfen Ihnen, sich in den Orten zu orientieren. Fazit wenn Sie alleine in die Toskana fahren, kommen Sie mit diesem Reiseführer sehr gut zurecht.

Clarkes Weinführer, Toskana Single Golfreise in die Toskana. Der handliche Reisebegleiter für anspruchsvolle Weinliebhaber, Autor Marc Millon; Dieser Wein-Reiseführer bietet einiges: Beschreibung der Weingüter, ausführliche Beurteilung der einzelne Weine, berühmte Lagen usw. Auch Geheimtipps abseits der Touristenpfade werden erwähnt. Tolle Übersicht über die Weine der Toskana, es fehlen nicht die Empfehlungen von Restaurants, Hotels sowie Einkaufsmöglichkeiten in den Orten.

Abschließende Bemerkung zur Golfwoche

Die Golfreise des Single Golfclub wurde exklusiv für Mitglieder ausgeschrieben, die Golfwoche war sehr gut organisiert. Besonders in Erinnerung blieb die ausgezeichnete Betreuung der Golfgruppe durch den Veranstalter. Persönlich kann ich diese Golfwoche jedem Golf-Single wärmstens empfehlen.

Foto: Norbert Nagel, http://en.wikipedia.org/wiki/File:Tuscany_landscape_west_of_Siena.jpg

Leave a Reply